PRESSESTIMMEN

(Die Tiere) geben lediglich schnarchende, grunzende, quiekende oder juchzende Laute von sich. Trotzdem hatten die Kinder und Erwachsenen keine Mühe, dem Geschehen auf der Bühne zu folgen, da die Spieler mit ausdrucksvoller Gestik und fetziger Musik ... ihre Puppen zum Leben Erwecken. ... Ein wunderschönes, außergewöhnliches Theaterstück.

Ochtruper Tageblatt, 17.03.2003

 

Die Kinder waren vom Stück gefesselt. “Das war richtig toll!” meinte der neunjährige Dominik begeistert.

Neue Westfälische Nachrichten, 07.03.2003

 

100 Grundschüler verfolgten völlig fasziniert das rosarote Treiben. Die Akteure überzeugten mit ihrem brillanten Ausdruck in den Bewegungen und mit realitätsnahen Tierstimmen.

Löhner Zeitung, 07.03.2003

 

Sie sprechen tatsächlich kein einziges Wort. Und doch ist das Stück ... voll von Unterhaltung, Zwiegesprächen und Gefühlen. Die drei Figurenspieler legten so viel Ausdruck in Bewegung und Tierstimmen, dass Worte überflüssig wurden.

Die Rheinpfalz, 23.10.2002

 

Den Kleinen unter den Zuschauern fiel es wohl kaum auf, wie sehr die drei mit ihren Puppen verschmolzen. So, dass man sie als Person kaum mehr auf der Bühne bemerkte.

Die Glocke, 09.11.2002

 

Die drei “Großen” hinter den Figuren bewegen ihre kleinen Charaktere mit gekonnter Sicherheit, drücken jedes nicht gesagte Wort, jedes Gefühl durch ganz kleine Bewegungen und Gesten aus. Völlig ohne Sprache, ganz ohne Hilfsmittel.

Friedrichshafen, 03.08.2002



 

Zuschauermeinungen zu “CRAZY PIGS”

gesammelt auf einem Figurentheater-Festival in Hürtgenwald (Eifel) 12.5.2002


Klaudia, 42 Jahre: Es war einfach wunderbar! Besonders gut hat mir das Spiel ohne Worte gefallen. Es war (wie schon oft) pfiffig, lustig, einfallsreich und kurzweilig!

Simon: Ich vand das Stück gans gut. Gud vand ich auch das die Schweine zum schlus gar keine angst haten.

Lisa, 6 und Max, 4 jahre: Es wahr supa

Eva, 7 Jahre: Das Stück hat mir gut gefallen. Es war richtig witzig. Die Puppen sind ausgesprochen schön.

Ulrike, 36 Jahre, 3 Kinder (9,6 und 4 Jahre alt): Musik war sehr gut, keine Sprache sondern nur Geräusche gewöhnungsbedürftig, aber bereichernd! Mitte des Stückes wurde es etwas unruhig - haben Sie auf der Bühne vielleicht auch gemerkt - Klasse aber später, daß Sie mit den Puppen zu den Kindern gegangen sind, die Zauberkiste war klasse. Tolle Spannung - auch der Kleine (4 Jahre!) hat die ganze Zeit aufgepasst und viel gelacht! Fazit: Klasse!

Simon, 22 und Sarah, 19: Ein Stück, das keine Sprache braucht, da es durch Bühnenbild und ganz besonders die super Figuren ausdrucksstark genug ist, Besonders fürs internationale Theater ist die sprechfreie Aufführung perfekt. Das Thema des Stückes trifft eine aktuelle Sache und ist daher gut gewählt. Kurz: ABSOLUT GELUNGEN

Nele, 8 Jahre: schön, wizig, schöne Schweine
Irene-Mama, 43: einfach genial

Felix, 8 Jahre: Mir hat die Schweine gefallen.

Ohne Namen: Reden ist Silber. Schweigen ist Gold. Dies hat sich hier bewahrheitet.
Hille Puppille ist etwas fürs Herz und für den Geist/Seele. So soll es bleiben!

Alex: Lieber Klaus! Deine/Eure “Stippefüttche” waren auch nach karnevalistischen Maßstäben bühnenreif! Alaaf! Euer Alex, Tanzmajor der Ehrengarde KG Sonnenfunken

Elena, 8 und Anna, 8 Jahre: Mir hat es gut gefallen, wie die das Schwien in die Kiste gesteckt haben und als sie das Schwein raus holen wollten, kamm der Wolf.

Nora, (6) fand´s schön: “Mir hat besonders gut das Schwein mit dem Glücksklee gefallen.”
Reinhard (45) sagt: Die Titanic fand ich schön. Und die Baukasten-Kulisse und der Popotanz”
Gabi (33) fand gut, wie ohne Worte die Emotionen zum Ausdruck kamen. Tolle Leistung der Schauspieler. Ganz schön viel Einfühlungsvermögen. Deer Humor hat mir auch gefallen. Und die Töne und der Pep des Stückes.

Carolin (5) fand das Stück ganz toll und kommt bestimmt wieder.

Simon, 10 Jahre: Ich fand es gut, dass die Schweine den Wolf ausgetrickst haben und hinterher die besten Freunde waren.

G.K.: Es ist enorm, wie man ohne zu reden soooviel Gefühle rüber bringen kann! Einfach toll!!!

Alex: ... Hille Puppille einmal ganz anders! Einerseits habe ich eine Eurer ganz besonderen Qualitäten vermißt, nämlich die Sprache. Die Vielfalt an stimmungsgeladenen, ausdrucksstarken und aussagekräftigen Stimmlagen. Andererseits bewundere ich Euch dafür, wie es Euch gelungen ist, grundlegende soziale Aspekte -ja Notwendigkeiten- unserer Gesellschaft kindgerecht mit viel Schwung und Humor nur durch Gesten und ausdrucksstarke Bilder rüber zu bringen. Die wunderschönen, wie immer excellent geführten Figuren haben das sehr unterstützt. Sicher ist es wichtig, dass unsere Kinder in einer reizüberfluteten Welt auch mittels eines solchen Stückes - ohne Sprache - mit ihrer Phantasie zum Fühlen und Nachdenken angeregt werden. Auch wenn die Kulisse - wie beim absurden Theater - (nur) ausreichend und zweckmäßig war, wurde sie doch immer mit viel action zu passend origineller Musik ausgefüllt. Meine Kinder waren total begeistert!

Leonie, 7 Jahre: als die Schweine den Popo zusamengetan haben.

Britta, 38 Jahre: “Ohne Sprache?” Ja bitte! Wie bered doch das Zusammenspiel von Figur und Spieler ist!! Kongenial! Tolles Bühnenbild, weilganz flexibel. Wir werden noch mit den Kindern drüber reden, ob das Hintergrundthema gut verstanden wurde, aber ich glaube schon, zumindest intuitiv, wenn sie es vielleicht auch nicht richtig ausdrücken können.

Sabine, 37 Jahre: Hille Pupille begeistert mich imer wieder! Es war eine schöne Verbindung von Anspielungen für die Erwachsenen und eine freche, fetzige Geschichte für die Kinder.

Friederike, 10 jahre: Aufgefallen ist mir: Die Schweine waren süß und der Wolf war zahm! Das Stück war gut gespielt! Ich wünsche noch viel Erfolg

Elke: Crazy Pigs - ein traumhaftes Stück. Vielen Dank für das Geschenk.

Kim, 4 und Kai, 7 Jahre: “Alle Figuren waren supercool!”

Geert (aus Belgien): Wunderschön, hab mich köstlich amusiert. Schön aufgebaut, schön gespielt, dolkomisch subtiel, anbefehlenswert.
Fieleicht den ersten Auftrit von der Wolf und von die weiße Fahne 1 Minutchen früher kommen lassen. Danke

..., 57 Jahre: Große Klasse, sehr gute Verarbeitung und Weiterführung des Märchens, sehr liebevoll und lebendig. Das kleinste Schweinchen besonders gut charakterisiert.
Bitte Video zum Verkauf anbieten. Danke für das schöne Muttertagsgeschenk. Ich habe 4 Kinder.